Skip to main content

VibroGym   VibroGym Logo

In 30 Minuten zur Idealfigur mit VibroGym ®
 

Wie funktioniert Vibrationstraining?

Video: VibroGym

VibroTraining® erzeugt vertikale Vibrationen, die sich über die Knochen auf den Körper übertragen. Die Muskulatur reagiert reflexartig auf diese Reize. Die Wirkung hängt stark von der Frequenz und der Intensität der Vibrationen ab. Niedrigere Frequenzen eignen sich optimal für Krafttraining, während höhere Frequenzen für Muskeldehnung und Massagen eingesetzt werden. Beim Vibrationstraining werden bis zu 100% der Muskelfasern gleichzeitig angesprochen - der Prozentsatz beim konventionellen Training liegt bei nur ca. 30-40%. Vibrationstraining hat noch einen weiteren großartigen Vorteil: Selten beanspruchte Muskeln können oft nur schwer gezielt aktiviert werden. Durch die reflexartige Anspannung der gesamten Muskulatur reaktiviert das VibroTraining® diese selten gebrauchten Muskeln. Der Effekt: Alle Muskeln werden gleichermaßen aktiviert und trainiert. Vibrationstraining ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene und Spitzensportler geeignet.
 

Trainingsmöglichkeiten:

  • Muskeltraining (dynamische und isometrische Übungen)
  • Dehnen
  • Massage
     

Postive Auswirkungen für Fitness und Gesundheit:

  • Abbau von Stress
  • Verbesserung der Knochendichte
  • Verbesserte Koordination und Beweglichkeit
  • Hoch wirksame Körperfettverbrennung
  • Vorbeugung bzw. Reduktion von Cellulite
  • Anregung des Stoffwechsels und der Lymphdrainage
  • Positive Effekte für den Hormonhaushalt
  • Stärkung der gesamten Muskulatur - insbesondere der Rumpfmuskulatur
  • Sanftes Training - keine Belastung der Gelenke
  • Schnelle Erholung nach dem Training
  • Einklang von Körper und Geist
     

Trainingshäufigkeit:

bis 2x pro Woche (abhängig vom Trainingszustand) 20 bis 30 Minuten

VibroGym Übung, eine blonde Frau zeigt eine Übung beid er sie sich nach vorn gebeugt an zwei Griffen festhält und die Beine leicht abwinkeltVibroGym Übung - Eine blonde Frau zteigt eine Übung bei der sie die Beine 90 Grad abgewinkelt am VibriGym abgestellt hat und sich mit gestrecktem Rücken nach hinten auf einen Gymnastikball leht und die Arme seitlich von sich strecktVibroGym Übung - eine blonde Frau zeigt eine Übung bei der sie das Gesäß am VibroGym abgelegt hat und die Beine leicht angewinkelt nach vorn stellt, der Bauch ist angespannt, die Pose ist vergleichbar mit der eines klassischem Sit Up.